Pickering College (Higschool, Toronto, Canada)


Pickering College - greatplaces.de

Die sympathische Privatschule in der Nähe von Toronto


Das Pickering College ist eine kleine und feine internationale Privatschule in der Nähe von Toronto. Charakteristisch für dieses College: Lernen in überschaubaren Gruppen, leben in kleinen Wohneinheiten, Spaß haben bei tollen Sportarten, Kanada kennen- und lieben lernen, Erfolg in der Schule haben und Freunde fürs Leben gewinnen.

 

Die private co-educative Schule mit 400 Schülerinnen und Schülern aus der ganzen Welt bietet ca. 110 Internatschülerinnen und -schülern Platz. Seit 110 Jahren befindet sich die von Quäkern 1842 gegründete Schule in Newmarket , ca. 40 Minuten von Toronto entfernt.  Aufgrund ihrer überschaubaren Größe ist die Atmosphäre hier sehr persönlich und privat.

 

Die Schule, die Kinder vom Kindergarten bis zum Grade 12 als Tages- und Internatsschülerinnen und -schüler aufnimmt , steht  ganz in der Tradition von ausgezeichneter akademischer Qualität. Lernen in kleinen Gruppen und persönliche Tutorinnen und Tutoren, die Eltern und Absoventinnen und Absolventen jederzeit für persönliche Gespräche, Beratung und Hilfestellung zur Verfügung stehen, sind Programm dieser Schule.  Jedem Boarding House sind junge Tutorinnen und Tutoren angeschlossen,  die mit den Schülerinnen und Schülern zusammenleben und sich um alle außerschulischen Aktivitäten kümmern. 

 

Die Schule ist besonders stolz auf ihr Musikangebot. Schülerinnen und Schüler können in verschiedenen Ensembles ihre musikalischen Fähigkeiten ausbauen. Der schuleigene Radiosender freut sich über aktive Mitwirkende und das Filmteam nimmt regelmäßig mit eigenen Beiträgen an lokalen Filmfestivals teil. 

 

Eine eigene Eissporthalle und viele weitere Sportmöglichkeiten geben jedem die Möglichkeit seine außerschulische Lieblingsaktivität zu finden.

 

Neben der schulischen Qualifikation wird besonderer Wert auf die Entwicklung eines sozialen Bewusstseins und sozialer Verantwortung gelegt, nach dem Motto:  „Leadership through service“.


Besonderheiten

  •  „Global Leadership Programme“ - Verantwortung für globale Themen
  • „Communication Technology Programme“
  • „High Performance Student Programme“ - besondere Talente benötigen einen anderen Tagesablauf
  • Filmproduktionen, die jedes Jahr am Toronto International Youth Film Festival gezeigt werden
  • Die Schule verfügt über eine eigene Radiostation, die den ganzen Tag „on air“ ist
  • Blas-Schulorchester
  • Französisch, Spanisch und  Chinesisch als zweite Schulsprache
  • Mathematikkurs „Advanced Placement Calculus“ - viele Universitäten erkennen diesen Kurs im Bachelorstudium an
  • Englisch als Second Language
  • Teilnahme am Duke of Edinburgh's Award
  • Schul-Laptops

 

Außerschulische Aktivitäten


  • Jazz Band
  • Percussion Ensemble
  • Debattierclub
  • Schüler-Komitee
  • Sport-Komitee
  • Jahrbuch
  • Das Gartenteam
  • Reach for the Top
  • YAO Club – Youth Action Organisation
  • Verschiedene Sportmöglichkeiten wie Fussball ,Volleyball, Basketball, Reiten, Fitness, Eislaufen und weitere.

„EXPERIENCE CANADA“  | 4-Monats-Programm


September­ – Dezember

Januar – Mai

 

An diesem Programm können weltweit Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 11 teilnehmen.

 

Das Programm ist für alle die gedacht,  die mehr als nur eine Summer-Camp-Erfahrung machen, aber kein ganzes Schuljahr in Kanada bleiben möchten. Es können allerdings keine anrechenbaren Credits erworben werden.

 

Das Programm bietet die Teilnahmemöglichkeit am gesamten Unterrichts- und Sportprogramm,  an allen Ausflügen und allen Angeboten des Internatslebens an.

 

Es ist kein Visum erforderlich.


ELS SUMMER CAMP


3 – oder 4 Wochen

 

4 Wochen

22.  Juni – 18.  Juli 2014

20.  Juli – 15.  August 2014

 

3 Wochen

28.  Juni – 18.  Juiy 2014

 

Lernen und leben in einem historischen und wunderschönen Internat in Kanada. Eine einmalige Erfahrung. Erlebnisreich, spannend, unvergesslich.

 

Der Kurs beinhaltet 25 Stunden Englischunterreicht „English as second language“, Unterbringung im Boarding House, Teilnahme an allen Sportprogrammen, Teambuilding-Aktivitäten und Leadership Development, Wochenendausflüge, Outdoor Education, Kanutrips, Klettertouren, etc.

 

 

Es ist kein Visum erforderlich!



Einblicke